Haus Kayser

Wein. Geschichte. Erleben.

500 Jahre Weinkultur in der Unterwelt

Das Anwesen gegenüber unserer Gästehäuser birgt einen ganz besonderen Schatz: den 500 Jahre alten Weinkeller des ehemaligen Weingutes Kayser.

Das Haus wurde 1762 erbaut und gehört zu den schönsten Rokokohäusern an der Mosel. Das ehemalige Weingut mit dem dazugehörigen barocken Wohnhaus ist seit 2015 im Besitz unserer Familie. Wir kümmern uns behutsam und denkmalbewusst um die Erhaltung und Renovierung des einzigen im Originalzustand erhaltenen barocken Profanbaus im Regierungsbezirk Trier. Ein Teil des Anwesens wird von uns bewohnt.

Unter der vorgelagerten Scheune (die Bruchsteinfassade befindet sich gegenüber unserer Gästehäuser) befindet sich der historische Keller. Dieser ist Bestandteil der „Traben-Trarbacher Unterwelt”. Der Zugang ist exklusiv nur unseren Hausgästen vorbehalten.

Gerne führen wir Sie im Rahmen eines Rundgangs durch die alten Gemäuer. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten und betrachten Sie Bruchsteinfassaden und Kellerwände, die seit Jahrhunderten unverändert Teil der Altstadt sind. Staunen Sie über die rebenbekränzten Arkaden des begrünten Innenhofes mit der ältesten Rebe der Stadt und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre, mitten in der Stadt in einer von Burgmauern umkränzten Oase zu sitzen – und dabei ein gutes Glas Moselwein zu genießen.

Unsere Senioren Margit & Horst Rees haben in den wunderbaren unterirdischen Gewölben ein sehenswertes Kellerei-Museum eingerichtet, in dem Sie erfahren, wie früher der Wein vom Fass in die Flasche gelangte. Viele originale Fuderfässer, alte Weinbaumaschinen und -gerätschaften sowie eine echte Abfüllanlage bringen Ihnen das Thema Wein noch viel näher.

Dauer des Rundgangs 20 bis 30 Minuten inkl. Weinverkostung
Teilnehmerzahl ab 4 Personen
Termine nach Absprache
Preise 6 € pro Person

1762. Weingut. Rokoko.